Speichermedien

Medien zur Speicherung großer Datenmengen sind wichtiger Bestandteil moderner Informationstechnik. Ein Ausfall von Speichermedien (z.B. Festplatten, DVDs, Magnetbänder, ...) führt nicht selten zu irreversiblen Datenverlusten. Es ist daher wichtig, die Eigenschaften eingesetzter Materialien schon während der Entwicklung neuer Speichermedien zu charakterisieren und Standards zu definieren. Zudem müssen die Ursachen von Ausfällen schnell und effektiv bestimmt und behoben werden. Oberflächenanalytische Methoden sind hierbei wichtiger Bestandteil zur Klärung von Fragestellungen wie:

  • Charakterisierung der Basispolymere von CD- & DVD-Rohlingen
  • Chemische Charakterisierung der Schmiermittel auf Festplatten
  • Schichtaufbau von Festplatten
  • Aufbau von Schreib- und Leseköpfen
  • Abrieb von Magnetbänden
  • Delamination von Metallisierungen
  • Ablagerungen & Partikelcharakterisierung
  • ...