Automotive

Im Automobilbereich kommen eine Vielzahl von aufwendig verarbeiteten Materialien (z.B. Metalle, Kunststoffe, Gläser, elektronische Bauteile) zum Einsatz. Die Qualititätssicherung der Einzelbauteile aber auch die Abstimmung verschiedener Komponenten aufeinander, stellt eine technologische Herausforderung dar, die nur mit geeigneter analytischer Unterstützung effektiv bewältigt werden kann. Typische Fragestellungen sind:

  • Aufklärung von Verlaufsstörungen in Lacken
  • Charakterisierung von Gläsern
  • Studien zur Tribologie
  • Analyse von Schmierstoffen
  • Ausfall von Stellmotoren
  • Haftungsprobleme von Klebeverbindungen
  • Analyse von Leuchtmitteln
  • Optimierung von Messsensoren
  • Ursache von Korrosionsprozessen
  • Zusammensetzung von Kunststoffen
  • ...

Applikationsbeipiele

Automobilindustrie, Automotive, Kunststoffindustrie, Lackindustrie, Metallindustrie, Glasindustrie, Verbundwerkstoffe, Haftvermittler, Reinigungsmittel, Tenside, Gläser, Lacke Coatings, elektrische Kontakte, Sensoren, Elektroden, Batterien, Akkus,Brennstoffzellen, Fuel Cells, Membranen, Nanopartikel, Carbon Nano Tubes, Guss, Stahl, Drähte, Filter,Gummi, Katalysatoren, Isolatoren, Keramik, Glas, Beschichtungen, Krater, Korrosion, Verlaufsstörungen, Oberflächencharakterisierung, Korrosionsuntersuchungen, Oberflächenanalytik, Defektanalysen, Benetzungsstörungen, Bewitterung,