Entwicklungsunterstützung für Ihr Unternehmen

Zielgerichtete Oberflächen- und Materialanalytik ist ein wertvoller Baustein zur Optimierung und Qualitätssicherung entlang des gesamten Produktlebenszyklus, von der Entwicklung über die eigentliche Produktion bis in den After-Sales-Bereich (Kundenretouren, Fehleranalytik). Gerade beim Einsatz in der Entwicklungsunterstützung liegen enorme Zeit- und Kosteneinsparungspotentiale für unsere Kunden. Aber auch bei der Optimierung bereits bestehender Produkte stehen wir Ihnen nicht nur mit unseren analytischen Methoden und Wissen zur Verfügung, sondern führen während des Verbesserungsprozesses auf Kundenwunsch auch Betriebsbegehungen (Site-Audits) durch.

Die Entwicklungsunterstützung bzw. Prozessoptimierung wird dabei jeder Firma und jedem Produkt individuell angepasst. Sie kann reichen von einer einfachen Oberflächenanalytik (ToF-SIMS, XPS, REM/EDX) über aufwendigere Tiefenprofilen, Schichtanalysen, Schichtdicken­bestimmungen bis hin zu Betriebsbegehungen und Diskussionen vor Ort. Dabei gehört auch ein umfassendes Literaturstudium sowie das Einbringen von Erfahrungen aus unserem Netzwerk zur Entwicklungsunterstützung. Wir von der tascon GmbH sind Ihr Partner für die Entwicklungsunterstützung.

Entwicklungsunterstützung - lohnend für viele Bereiche und Branchen

Unabhängig vom Einsatzbereich und der Branche, in der Sie oder Ihr Unternehmen tätig sind, kann eine Entwicklungsunterstützung ein sinnvolles Mittel sein, um Ihr Produkte auf die nächste Stufe zu bringen. In folgenden Bereichen war unsere Entwicklungsunterstützung bereits erfolgreich:

  • Glasindustrie:
    Optimierung einer Wärmeschutzbeschichtung durch Angleichung der Prozessparameter. Hier wurden im Wesentlichen die ToF-SIMS Tiefenprofilierung eingesetzt, die über eine gute Tiefenauflösung verfügt und sehr empfindlich auf geringfügige Änderungen der chemischen Zusammensetzung reagiert.
  • Benetzung, Haftung, Klebung:
    Durch ToF-SIMS Spektrometrie betroffener Oberflächen kann in der Regel schnell entschieden werden, ob z.B. organische Fremdkontaminationen (Fette, Silikone, Silikonöle, Weichmacher) vorliegen oder über den Prozess und die Produktionsumgebung eingebracht werden. Für anorganische Kontaminationen stehen Techniken wie die LEIS, die XPS und die REM/EDX zur Verfügung. Entwicklungsunterstützung bedeutet in diesen Fällen aber auch, dass wir mit unseren Kunden im Rahmen einer Betriebsbegehung vor Ort möglichen Kontaminationswegen nachgehen. Bei Bedarf vermitteln wir auch weitere Experten (Reinigungsfachleute, QM- und Prozessexperten).
  • Metallverarbeitende Industrie:
    Eine Umstellung der Endproduktpallette machte eine ganz neue Beschichtung notwendig. Neben REM/EDX Analysen zur Bestimmung der Schichtzusammensetzung und Fehlern im Beschichtungsprozess (Strahlprozess, Aufbringung eines Primers, Temperaturführung beim Aufbringen der Beschichtung, Handhabung des Endproduktes beim Anwender) war auch die Bestimmung der Gesamtschichtdicke (DFT, dry film thickness) von entscheidender Bedeutung. Am Ende der Prozessoptimierung und Entwicklungsunterstützung stand dann die Ausarbeitung einzuhaltender Qualitätsvorgaben beim Beschichter und Vorgaben zu Materialeingangskontrollen. Auch erfolgten Kundenbesuche vor Ort, um sich einen Eindruck der Produktionsumgebung zu verschaffen.
  • Pharmaindustrie:
    Hier stellt sich oft das Problem des Upscalings, d.h. ein Produkt kann in Kleinserie problemfrei gefertigt werden, auf der Großanlage kommt es jedoch zu Herstellungsfehlern. Bei einer Tablettenproduktion war es im Rahmen der Entwicklungsunterstützung notwendig, Proben direkt vor Ort zu entnehmen (Betriebsbegehung) und die analytischen Ergebnisse mit den Entwicklungsvorgaben und den Ergebnissen von Probend er Kleinserie regelmäßig abzugleichen.

Jetzt Entwicklungsunterstützung anfordern

Vielleicht finden Sie sich in obiger Liste der Industrien und Applikationen, die bereits erfolgreich von unserer Entwicklungsunterstützung profitieren konnten, direkt wieder oder Sie sehen anderweitig Potenzial für eine Entwicklungsunterstützung durch uns! – Wenn ja, zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns gerne mit Ihrem Anliegen im Bereich der Entwicklungsunterstützung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontaktieren Sie unverbindlich einen unserer Analysexperten.

+49 251 625622-100